35,10,0,50,1
25,600,60,0,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
0,1,1,0,2,40,15,5,2,1,0,20,0,1
Die Wahrheit über Barack Barry Hussein Obama
Die Obama Täuschung
Die Obama Täuschung
Wie Geld entsteht
Geheimnis von Oz
Geheimnis von Oz
Eine Top Doku über Hollywood und mehr...
Aus dem Schatten...
Aus dem Schatten...
Die satanische Musikindustrie aufgedeckt!
Satanische Musikindustrie
Satanische Musikindustrie
Eine Doku aus den 90ér Jahren, die man gesehen haben muss.
NWO - Neue Weltordnung
NWO - Neue Weltordnung
USA - Von der Freiheit zum Faschismus
USA - Von der Freiheit zum Faschismus
Warum sprühen Sie...?
Chemtrails...
Chemtrails...
Die Genozid Doku von Alex Jones
Endgame
Endgame
Terrorismus hinterfragt!
Terrorstorm - 2. Fassung
Terrorstorm - 2. Fassung
Das unsichtbare Imperium - Dokumentation
Unsichtbares Imperium
Unsichtbares Imperium
Aktuelle Video Beiträge
Neues Videos!
Neues Videos!
Transhumanismus erklärt!
Zeitalter der Übergänge
Zeitalter der Übergänge
Der Wahrheit hinter 9/11 auf der Spur!
Zero - Der 11. September
Zero - Der 11. September
...was in aller Welt versprühen die da?
Chemtrails...
Chemtrails...
Die Wahrheit hinter dem 11. September 2001
Siedepunkt 9/11
Siedepunkt 9/11
Der 11. September 2001 total hinterfragt
9/11 Megaritual entschlüsselt
9/11 Megaritual entschlüsselt
Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 

Das unsichtbare Imperium, ein Film von Jason Bermas

"Invisible Empire A New World Order Defined", produziert von Alex Jones. Darin entblösst er die "Neue Weltordnung" mit ihren eigenen Worten, in dem er genau zeigt wie die Elite nicht nur sich verschworen hat, eine diktatorische globale Regierung im Hintergrund aufzubauen, sondern wie sie diese Agenda in der Öffentlichkeit hunderte Mal geäussert haben.

Jason Bermas gehört zum Team der Macher von "Loose Change", zusammen mit Dylan Avery und Korey Rowe.

Das Ziel der Weltfaschisten und ihre NWO: "Ein Weltvolk, ein Weltreich, eine Weltregierung und eine Weltwährung".

Die Strategie der wirklichen Besitzer dieser Welt ist es, zuerst geben die Länder ihre Souveränität auf und werden zu grösseren Einheiten zusammengefasst, wie Europäische Union, Nordamerikanische Union, Afrikanische Union und die Asiatische Union, aber dies ist nur ein Zwischenschritt, danach erfolgt die Verschmelzung aller Unionen in eine Welteinheit, mit nur noch einer Regierung und einer Weltwährung.

Jeder soll wissen, die EU und der Euro sind Kinder der NWO, wurde von ihrem Kontrollgremium der Bilderberger in den 50ger Jahre beschlossen, danach von den hörigen Politikern schrittweise umgesetzt und kontrollierten Medien verkauft. Mit dem Lissabon-Vertrag haben sie es geschafft, die Souveränität der europäischen Länder zu zerstören und eine Diktatur aus Brüssel zu etablieren, geführt von einem nicht gewählten Präsidenten, der von den Bilderbergern ausgesucht und ins Amt gehoben wurde.

Jeder der die EU fördert und toll findet, ist bewusst oder unbewusst ein Werkzeug der NWO, hilft dem Weltfaschismus!

Die ganzen Krisen die wir erleben, ob 9/11, die Gefahr des Terrors, die Finanzkrise, die Pandemiepanik, die Klimaerwärmung oder die Krise in der Euro-Zone, werden bewusst gemacht, um damit ihre lange vorbereiteten Pläne als "Lösung" bei den geschockten, verängstigten und weich geklopften Menschen durchzudrücken. So bringt man die Bevölkerung dazu, alle neuen Gesetze die gegen sie selber gerichtet sind zu akzeptiere und es wird ihnen als "Wohltat" und nur zu ihrem eigenen "Schutz" verkauft.

Die "Lösung" heisst, eine Weltzentralbank, eine Weltgesundheitsorganisation, eine Weltpolizei und eine Weltregierung, die alle Problem löst und für "Weltfrieden" sorgt. Nur dieser Frieden ist der eines Friedhofs. Leider fällt die Mehrheit darauf rein, weil sie die wirklichen Absichten dahinter nicht durchschauen, die totale Kontrolle und völlige Unterwerfung der ganzen Menschheit.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Finden

Neue Artikel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.