• Was in aller Welt versprühen die da?
  • Das Geheimnis von Oz
  • Zero - Was geschah an 911 wirklich?
  • USA - Von der Freiheit zum Faschismus
  • Endgame - Blaupause für die globale Versklavung
  • 911 - Blaupause für die Wahrheit
  • Terrorstorm - Erweiterte Fassung

Weitersagen

Zitat des Tages

Zitat des Tages

Angelus Silesius
Angelus Silesius: „Wenn ich in Gott vergeh, so komm ich wieder hin, wo ich von Ewigkeit vor mir gewesen bin.“
von zitate-online.de

Zufallszitat

Albert Camus
Albert Camus: „Die Angst vor dem Tod ist eine unbestreitbare Tatsache. Aber ebenso unbestreitbar ist, daß diese Angst, und mag sie noch so groß sein, noch nie stark genug war, um die Leidenschaft der Menschen einzudämmen.“
von zitate-online.de
Diskurs: G20-Gewalt, Schwarzer Block, AntiFa und die Polizei - Lösungen | Nichtkampf.tv PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 16. Juli 2017 um 13:57 Uhr
Diskurs: G20-Gewalt, Schwarzer Block, AntiFa und die Polizei - Lösungen | Nichtkampf.tv

Würden Sie, wenn Ihnen ein Auto mit 20 Km/h entgegen kommen würde, sich gegen das Auto stemmen, um es aufzuhalten? Oder würden Sie einfach zur Seite gehen, damit das Auto Sie nicht überrollt?

Die Antwort ist eindeutig: Sie würden sich nicht vom Auto überrollen lassen und zur Seite gehen. Klingt ja auch vollkommen logisch.

Jetzt stelle ich Ihnen die Frage noch einmal. Diesmal etwas anders: Würden Sie sich einer Energie freiwillig entgegenstemmen, die fünf Mal so viel Kraft entfaltet, wie Sie überhaupt entfalten können?

Sie wiegen 80 Kilogramm. Würden Sie sich einem ausgewachsenen Ochsen entgegenstemmen, wenn der auf Sie zu gerannt kommt?

Eindeutig NEIN!

Sie würden zur Seite gehen oder sonst etwas tun, damit es nicht zur Konfrontation kommt. Denn Sie wissen instinktiv, dass der Ochse sie überrennen wird und sie danach wohlmöglich stark verletzt wären.

Was dieses Beispiel mit dem G20-Gipfel, den Demonstrationen und mit friedfertigem Verhalten oder mit einer wirklichen Nichtgewalt-Haltung zu tun hat, erklärt Rüdiger Lenz in diesem Video.

Sie werden überrascht sein, ob der einfachen Logik.

Denn: Die meisten Menschen rennen in der Wirklichkeit sogar auf das Auto und den Ochsen zu!

Entgegen all der Logik, die wir instinktiv mit in die Wiege gelegt bekamen. Weil der Zweikampf wie ein Magnet oder ein Klebstoff funktioniert. Wer im Zweikampf handelt kommt nicht mehr aus dem Zweikampf heraus.

Menschen jedweden Verstandesvermögens rennen in den Kampf hinein, auf ihn zu oder nehmen alle Einladungen zu ihm an, inszenieren ihn sogar, nur um durch ihn im Mittelpunkt zu stehen und sich selbst dann als eine Art Heiland zu inszenieren.

Das taten die Menschen des schwarzen Blocks, einige Menschen aus der AntiFa und viele Polizisten. Was war der Grund für so ein Fiasko?

Antworten gibt der Gewaltexperte und Verhaltensforscher Rüdiger Lenz.



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: nichtkampf.tv
 

TOP Neuigkeit!

Wer oder was ist Kek? Sehr seltene Pepe Memes!

Interessant

Pro Leben



Kopp DMSO
web analytics, web stats, heatmap analytics
Valid XHTML & CSS | Template Design Hyplexx | Copyright © 2013 by Michael Liebert