• Was in aller Welt versprühen die da?
  • Das Geheimnis von Oz
  • Zero - Was geschah an 911 wirklich?
  • USA - Von der Freiheit zum Faschismus
  • Endgame - Blaupause für die globale Versklavung
  • 911 - Blaupause für die Wahrheit
  • Terrorstorm - Erweiterte Fassung

Weitersagen

Zitat des Tages

Zitat des Tages

Bertolt Brecht
Bertolt Brecht: „Ich habe viel Mühe, ich bereite meinen nächsten Irrtum vor.“
von zitate-online.de

Zufallszitat

Charles Dickens
Charles Dickens: „Niemand ist nutzlos in dieser Welt, der einem anderen die Bürde leichter macht.“
von zitate-online.de
Video News Mix / Alternative Medien


Flüchtlinge vor einer strahlenden Welt - Doku - Deutsch PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 29. Mai 2017 um 13:41 Uhr
Flüchtlinge vor einer strahlenden Welt - Doku - Deutsch

Dieser sehr ausführliche Bericht begleitet Elektrosensible aus Finnland, wie sie trotz aller Einschränkungen versuchen zu leben. Es zeigt wie schwer es ist als Flüchtling im eigenen Land, immer wieder einen funkfreien Platz zu finden.



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: Funkwissen
 
26. Mai 2017 - 3 Jahre seit der 1. Bombardierung von Donezk - Doku - Deutsch PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 29. Mai 2017 um 11:02 Uhr
26. Mai 2017 - 3 Jahre seit der 1. Bombardierung von Donezk - Doku - Deutsch

"Für die Bewohner von Donbass wurde der 26.Mai 2014 zu einem Standpunkt, der die Leben der Tausenden Menschen in „vorher und „nachher“ trennte. Gerade an diesem Tag haben die Flugzeuge der ukrainischen Armee gezeigt, wie die Liebe auf Bandera Art aussieht". Augenzeugnisse der Menschen, die den Anfang des Krieges in Donbass mit den eigenen Augen gesehen und mit den eigenen Herzen erlebt hatten.



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: Hier klicken
 
Machtwechsel auf der Erde – Armin Risi bei Free Spirit®-TV PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 29. Mai 2017 um 08:59 Uhr
Machtwechsel auf der Erde – Armin Risi bei Free Spirit®-TV

Sachbuchautor und Philosoph Armin Risi im Gespräch mit Bruno Würtenberger.

Inhalt: Machtwechsel auf der Erde, Flüchtlinge, Zukunftsaussichten und vieles mehr.

+++ Dieses Video (vom 24. Jan. 2016) wurde von Youtube mitsamt der über 14'000 Views leider gelöscht. Nun ja, hier ist es wieder :-)

Armin Risi spricht in diesem packenden Interview über die Machenschaften hinter den Kulissen und darüber, wie das Ganze ausgehen wird. Zitat: „Wenn man zu nah an die Wahrheit kommt, da gibt es so ein ein mega-kollektiv-hynotisches Wort welches alle zurückschrecken lässt die der Wahrheit nahe kommen. Ein Wort das sofort alles abbrechen läßt. Es lautet: Verschwörungstheorie!“ Hier gehen wir also weit hinter den Mainstream und ganz deutlich zur Sache in Richtung Wahrheit.



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: FreeSpiritTV
 
Gerhard Wisnewski: Tabuthema - Rassismus gegen Deutsche PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 28. Mai 2017 um 19:13 Uhr
Gerhard Wisnewski: Tabuthema - Rassismus gegen Deutsche

Gerhard Wisniewski im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. In der Bundesrepublik Deutschland regelt der Paragraph 130 des Strafgesetzbuches das Thema der Verfolgung von unter anderem Volksverhetzung. Meinungsfreiheit soll und muß demnach an der Stelle enden, wo die Rechte von anderen verletzt werden.

Dies hat jedoch mittlerweile in der Bundesrepublik Deutschland erschreckende Züge angenommen, denn der § 130 wird seitens der Politik und Justiz lediglich da eingesetzt, wenn die Meinung anderer staatskritisch ausfällt, wenn unbequeme Fragen gestellt werden, wenn Menschen die Ungerechtigkeiten, Rassismus und Hetze gegen eine Mehrheit, genau genommen gegen das eigene Volk, beginnen zu bemerken oder – schlimmer noch - in Frage zu stellen.

Wie läßt es sich denn sonst erklären, daß eindeutige Straftatbestände von Volksverhetzung, die beispielsweise von Julia Schramm einer Mitarbeiterin der Amadeu Antonio Stiftung stammen, keinerlei Reaktionen auslösen? Hier scheinen sowohl der Staat, als auch der Verfassungsschutz auf beiden Augen blind zu sein, wenn sie gegen ein so offensichtlich rassistisches Verhalten nicht vorgehen und jenes noch nicht einmal zu bemerken scheinen.

Frau Schramm darf nämlich öffentlich wiederholt Aussagen tätigen, wie „Bomber Harris Flächenbrand, Deutschland wieder Ackerland“ oder „Deutschland ist eine Idee, Deutschland darf getötet werden“, ohne strafrechtlich verfolgt zu werden und dies als eine Mitarbeiterin der Amadeu Antonio Stiftung, welche vom Staat getragen wird und mit unseren Steuergeldern finanziert wird. Die Vorsitzende der besagten Stiftung, Anetta Kahane sagt öffentlich „Ich finde Deutschland zum Kotzen“, ohne ihre Aussage revidieren, um ihre Stelle als Vorsitzende der Stiftung bangen oder sonstige strafrechtliche Maßnahmen befürchten zu müssen. Sie gliedert sich mit solchen Aussagen tatsächlich in eine lange Reihe von Personen ein, die zwar auf Kosten des deutschen Steuerzahlers leben, offenbar aber weder viel von Deutschland noch etwas von seinem Volk halten. Fallen die Bundesrepublik Deutschland und die Deutschen aus dem Schutz dieses Paragraphen heraus?

Als Rassismus wird heutzutage all das behandelt und gehandhabt, was im Widerspruch zu dem steht, was auf Steuerzahlerkosten lebende Politiker, Stiftungsvorsitzende u.v.m. vertreten. Dies scheint jedoch immer weiter von dem abzugleiten, was im Sinne des Deutschen wäre. Tatsächlich rassistische Aussagen gegenüber Deutschen, wie die von Anetta Kahane, der Vorsitzenden der Amadeo Antonio Stiftung, fallen per Definition als purer Rassismus auf, weil Frau Kahane die Hautfarbe der Deutschen in ihre Argumentationskette einbezieht, wenn sie sagt: „Im Osten gibt es immer noch zu wenig Menschen, die sichtbar Minderheiten angehören. Die zum Beispiel schwarz sind. Es ist die größte Bankrotterklärung der deutschen Politik nach der Wende, daß sie zugelassen hat, daß ein Drittel des Staatsgebietes weiß blieb.“

Sind Deutsche mittlerweile unbemerkt durch die Hintertür zum Opfer von Rassisten und Rechtsradikalen geworden?

Der neue globale Rassismus besteht heutzutage in der Tendenz, die Mischung aller Rassen und Nationen orchestriert voranzutreiben. In der neuen rassistischen Politik geht es darum, jegliche Unterschiede auszutreiben und entgegen der Menschenrechtscharta den Schutz der Völker auszumerzen, in dem diese vertrieben werden.

Der Staat schaut dem nicht teilnahmslos zu, nein, er fördert den Rassismus gegen Deutsche sogar durch beispielsweise solche Stiftungen, deren Vertreter Deutschland und die Deutschen offensichtlich hassen und alles zur seiner Vernichtung beitragen wollen. Das kann an dieser Stelle behauptet werden, denn selbst der Präsident des Thüringischen Landesamts für Verfassungsschutz sitzt im Stiftungsrat dieser besagten Stiftung. Damit weiß er sowohl um die Aussagen als auch die Haltung seiner Mitglieder dem deutschen Volk gegenüber und fühlt sich offenbar nicht dazu berufen, etwas dagegen zu unternehmen.

Im 21. Jahrhundert scheint antideutscher Rassismus salonfähig geworden zu sein, auch wenn die einzigen, die es betrifft, das deutsche Volk, es noch nicht wirklich bemerkt zu haben scheinen.



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: quer-denken.tv
 
Mutbürger stört Schweigeminute beim Kirchentag - wo ist die Ministeranordnung von de Maizière? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 28. Mai 2017 um 19:05 Uhr
Mutbürger stört Schweigeminute beim Kirchentag - wo ist die Ministeranordnung von de Maizière?

Was heißt hier Wahrheit? - Diskussionsveranstaltung zum 36. Evangelischen Kirchentag in Berlin



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: Antipaganda
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2157

TOP Neuigkeit!

Wer oder was ist Kek? Sehr seltene Pepe Memes!
web analytics, web stats, heatmap analytics
Valid XHTML & CSS | Template Design Hyplexx | Copyright © 2013 by Michael Liebert